The Irish Mob
#1
The Irish Mob
- Die Irische Mafia -

Ansprechpartner: Eamon Bruce-Fitzgerald & Muirín O'Grady

» Geschichte:
Die Ursprünge der irischen Mafia auf dem amerikanischen Kontinent, lassen sich eigentlich an der Ostküste finden, insbesondere in den Staaten Massachusetts und New Hampshire, wo es besonders viele irische Einwanderer im 18. und 19. Jahrhundert gab. Doch in den letzten Jahren ist die Zahl der Irischamerikaner auch in anderen Teilen der USA gestiegen. Seit 2014 beherbergt Kalifornien die zahlenmäßig größte Einwohnerschaft an Irischamerikanern (knapp 2,5 Millionen). Kein Wunder also, dass sich auch die Mafia an der Westküste niederließ, auch wenn sie sich erst vor zwei Jahrzehnten auch wirklich in Kalifornien etablieren können. 

Grund dafür ist die O'Grady Familie, die in Los Angeles bis 2015 das Sagen hatte. Unter den Zwilllingsbrüdern Conor und Murphy O'Grady wuchs an der Westküste einer der größeren Ableger der Iren heran. Die O'Gradys gehörten einem Zweig der Mafia an, der seinen Ursprung auf der grünen Insel hat und bis heute noch am engsten mit der tatsächlichen irischen Mafia zusammen arbeitet. Seit zwanzig Jahren gibt es diesen Ableger nun schon, den Vater Ruairi O'Grady 1988 ins Leben gerufen hat.
Dank der Skrupellosigkeit und der Zielstrebigkeit der Brüder, konnten sie sich in Los Angeles im Untergrund einen Namen machen. Dass mit den Iren nicht zu spaßen ist, ist weithin bekannt. Zu ihrem Hauptaugenmerk gehörte der Drogenhandel, insbesondere der Anbau und Verkauf von Marihuana, dem sie unter dem legalen Deckmantel einer Gartenbaufirma nachgingen.

Die irische Mafia in Los Angeles hat enge Kontakte und Beziehungen zu der IRA - der Irish Republican Army. Die IRA ist weniger Mafia, sondern eine terroristische paramilitärische Organisation, die ein vereinigtes sozialistisches Irland anstrebt. Sie schrecken nicht davor zurück, ihre Vorhaben mit Waffengewalt gegen all jene, die ihnen bei diesem Ziel im Weg standen, durchzusetzen.
Nachdem in den 90er Jahren eine Waffenruhe ausgerufen und Anfang der Jahrtausendwende das Ende der bewaffneten Kampagne erklärt wurde, ging die IRA in den Untergrund. Zwar heißt es offiziell, alle IRA Einheiten wurden dazu instruiert, nur noch friedliche Mittel bei der Unterstützung politischer und demokratischer Zielsetzungen anzuwenden, jedoch ist dem nicht so. Ein großer Teil der IRA ist aus dem Untergrund heraus noch immer aktiv und dank der Zusammenarbeit mit der irischen Mafia, eröffneten sich auch der IRA neue Möglichkeiten. Vor allem in den Vereinigten Staaten, wo es ebenso ein paar britische Angriffsflächen gibt.

Nachdem die O'Grady Brüder vor drei Jahren in einen Hinterhalt gerieten und erschossen wurden, ging die Führung des Westküsten-Ablegers an Eamon Bruce-Fitzgerald über, der die Organisation davor bewahrte, auseinanderzubrechen. Mit der Witwe einer der O'Grady-Brüder als linke Hand, hat er sich etabliert und hat nicht nur ein privates Sicherheitsunternehmen gegründet, über das die Auftragsmorde der Iren laufen, sondern auch eine kleine Privatarmee auf die Beine gestellt, die sich, wenn nötig, schützend vor ihren Boss stellen und die Drecksarbeit erledigen.
Im Gegensatz zu vielen anderen Mafia-Organisationen ist es bei den Iren nicht unüblich, dass auch Frauen innerhalb der Organisation weit aufsteigen können, aber eine Frau als obersten Boss würden auch die modernen Iren noch nicht akzeptieren.

» Geschäftsbereiche:
• Anbau von und Handel mit Marihuana
• Rauschgifthandel
• Geldwäsche
• Überfälle
• Auftragsmorde
• Drogentransporte

» Besitztümer der Organisation:
• Banshee Solutions (privates Sicherheitsunternehmen)
• Irish Angels Boxing Club
• Maguire's Fast Pawn (Pfandleihe)
• O'Brien's Irish Pub
• O'Grady Gardening (Gartenbaufirma)

» Beziehungen zu anderen Organisationen:
Die Irische Mafia arbeitet eng mit der 18th Street Gang, der La Cosa Nostra, der Legion und der Drachen Triade zusammen. In die Quere kommen ihnen insbesondere der Red Coyotes Motorrad Club sowie die Russische Mafia und die Yakuza.

» Bespielte Mitglieder:
Eamon "The Bruce" Bruce-Fitzgerald Boss & CEO von Banshee Solutions
Muirín "Morrigan" O'Grady IRA-Informantin & Inhaberin von O'Grady Gardening
Roisin Bruce-Fitzgerald Buchhalterin, Informantin von Eamon
Damon Collins Rechte Hand von Eamon
Niall "Stryker" Kavanagh Auftragsmörder
Brodie "The Destroyer" Gallagher Anführer der Irish Angels Army, Boxer
Sloan "Preacher" O'Reilly Informant
Fiona O'Brien Informantin und Besitzerin des O'Brien Irish Pub

» freie Stellen: Gesuch
Inhaber Irish Angels Boxing Club
Botaniker, Gärtner (gerne irischer Herkunft)
Transporter, Geldwäscher (gerne irischer Herkunft)
Drogendealer (gerne irischer Herkunft)
Räuber & Diebe (gerne irischer Herkunft)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
optimized for google chrome